Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen des RKI - Kritik an den veröffentlichten Zahlen

Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen des RKI - Kritik an den veröffentlichten Zahlen

Share This Content
Trotz der rückläufigen Zahl der Neuinfektionen kann nach Ansicht des Robert Koch-Instituts (RKI) noch nicht von einer Entspannung ausgegangen werden. "Wir müssen die nächsten Tage abwarten, ob sich bei den Meldungen ein Trend abzeichnet", sagte RKI-Präsident Lothar Wieler. Mittlerweile seien 33.300 infizierte Menschen wieder genesen. Das sei eine "erfreuliche Zahl". Allerdings müsse mit zahlreichen weiteren Toten gerechnet werden.


Um neue Erkenntnisse über die Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen in Deutschland zu gewinnen, veröffentlichte das RKI eine kostenlose App für Smartwatches und Fitnessarmbänder. Sie diene nicht der Nachverfolgung von Kontaktpersonen, sondern solle helfen, Infektionsschwerpunkte besser zu verstehen, so Wieler.


Mehr aktuelle Meldungen rund um die Corona-Pandemie: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-corona-dienstag-105.html#Wieler-Koennen-noch-nicht-von-Entspannung-ausgehen